Wie die Muskulatur unsere Gesundheit steuert

Wie die Muskulatur unsere Gesundheit steuert

MUSKULATUR gestaltet die männliche Figur. Sie schützt den Mann, gibt ihm Kraft und Haltung und ist das einzige Fettverbrennungsorgan. Trainierende Muskulatur setzt außerdem Botenstoffe frei. Damit verständigt sie sich mit den inneren Organen und macht diese stärker und leistungsfähiger. Aber das ist noch nicht alles: [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: cliff.koelbel


KREATIN - Monohydrat erhöht die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining

KREATIN - Monohydrat erhöht die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining

Kreatin NB ist ein Muskel-Energeticum, das Muskelaufbau im Zusammenhang mit Training erfolgreicher macht und auch den Anbau von Eiweiß fördert (Protein-Synthese). Wissenschaftlich mehrfach nachgewiesen sind erhebliche Steigerungen der Muskelkraft und Muskeldauerleistung sowie Zuwächse an Muskelsubstanz und Vergrößerungen der Durchmesser aller Muskelfasertypen. [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: cliff.koelbel


Was ist Bewegungsmangel wirklich?

Wer dem überall beklagten Bewegungsmangel entgegen wirken möchte, dem nützen keine "leeren" Bewegungen. Es müssen schon Bewegungen gegen einen immer mitsteigenden Widerstand sein. Nur das kann den Körper erhalten und stärken. Hier in der Sprache der Sportwissenschaft:
"Unter Bewegungsmangel versteht man eine muskuläre Beanspruchung, die chronisch unterhalb einer Reizschwelle liegt, deren Überschreitung aber notwendig ist zum Erhalt oder zur Vergrößerung der funktionellen Kapazität" (Hollmann/Hettinger in Sportbiologie 7, 492). [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: robert.koelbel


Sie glauben, Sie haben beim Training keinen Erfolg?

Viele halten einen sportlich attraktiven Körperbau für "erblich". Klappt es nicht, spricht man auch von "schlechter Genetik". Absolut falsch!
Keiner wird gleich mit einem Traumkörper geboren. Die Muskeln passen sich aber den individuellen Umweltbedingungen schnell an. Wenn man sie nicht beansprucht, bleiben es gerade so ausreichende Alltagsmuskeln. Erst, wenn man sie richtig trainiert, gedeihen sie. Sie übernehmen erst dann Stütz-, Schutz- und Kraftfunktionen sowie eine naturgewollte Körpergestaltung. Auch die Organleistungen werden erst dann stärker. [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: robert.koelbel


Übergewicht neu betrachtet: Unser Gratistipp ist sofort umsetzbar

Wollen Sie abnehmen oder Diät halten? Haben Sie ein zu hohes Fettgewicht? Und zwar schon über ein Jahr?
Dann haben sich in Ihrem Körper alle Enzymsysteme, Blutgefäße, Nerven, Blutversorgungssysteme, Hormonspiegel und Veränderungen der Muskeln und Knochen gebildet, die für die Erhaltung dieses Gewichts nötig sind. Wenn all das durch eine Diät verändert wird, versucht es Ihr Körper anschließend wieder herzustellen. Manchmal sogar mehr, als vorher da war. Diesen Wiederherstellungspunkt nennt man den "Setpoint". [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: robert.koelbel


98% aller Jogger haben Gelenkbeschwerden

Man mag es fast nicht glauben! 98% aller Läufer haben irgendwann Gelenkbeschwerden! Stimmt da etwas nicht? Schließlich soll doch Sport der "körperlichen Ertüchtigung und dem Erfolg" dienen? Weit gefehlt! Heute gibt es sogar einen speziellen Arzt für Sportler: Es ist der Sportarzt! [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: robert.koelbel


CLA-Kapseln für einen normalen Cholesterin-Spiegel

CLA-Kapseln für einen normalen Cholesterin-Spiegel

Der Ersatz gesättigter Fettsäuren durch einfach und/oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. [mehr...]

 
02 Dezember 2010 | 0 Kommentare | Autor: cliff.koelbel


Inhalt abgleichen